Aufmerksamkeits- und Konzentrationstraining

eingetragen in: Allgemein | 0

Aufmerksamkeitsstörungen äußern sich auf sehr unterschiedliche Weisen: Im Lern- und Leistungsbereich haben die Kinder oft – trotz zum Teil hoher Intelligenz – Schulprobleme.

Ihre Aufmerksamkeit ist kürzer als bei anderen Kindern, worauf sie entweder mit motorischer Unruhe oder auch mit „Träumen“ reagieren.

Die Kinder geraten dann oft in einen Teufelskreis aus negativen Erlebnissen, die zu Vermeidungsverhalten und damit auch Leistungseinbußen führen. Das wirkt sich negativ auf das Selbstwertgefühl und die Motivation auswirken.

Diesen Teufelskreis gilt es zu durchbrechen. Eine Zusammenarbeit von Eltern, Schule und Therapeuten ist dabei entscheidend. Hierbei möchten wir Sie unterstützen.

 

Bitte hinterlasse eine Antwort