z.B. bei angeborenen Fehlbildungen, Erkrankungen der Wirbelsäule und anderer Gelenke, rheumatischen Erkrankungen, Verletzungen von Sehnen, Muskeln, Knochen und/oder Nerven, Nervenlähmungen, oder nach einer Operation mit Problemen in den Bereichen:

° Beweglichkeit

° Muskelkraft

° Ausdauer und Belastbarkeit

° Sensibilität